Betriebliche Gesundheitsförderungvitalitaet

Sinn und Zweck der Betreiblichen Gesundheitsförderung

Zufriedene, motivierte und gesunde Mitarbeiter sind eine unverzichtbare Voraussetzung für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens. Mit betrieblicher Gesundheitsförderung können Unternehmen dazu beitragen, dass ihre Mitarbeiter leistungsfähig und gesund bleiben. Die qualitätszertifizierten Gesundheitsclubs bieten deshalb interessierten Betrieben Unterstützung bei der Planung und Umsetzung betrieblicher Gesundheitsförderung (BGF) an.

Steuerfreie Arbeitgeberleistung
Nicht nur die Krankenkassen unterstützen die Betriebe bei der betrieblichen Gesundheitsförderung. Die Arbeitgeber selbst können pro Mitarbeiter und Jahr bis zu 500 Euro sowie 44 € pro Monat für qualitätsgeprüfte Maßnahmen zur Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustands sowie zur betrieblichen Gesundheitsförderung steuerfrei ausgeben. Die Finanzämter orientieren sich hierbei an den Qualitätskriterien der Krankenkassen (dem sog. Leitfaden Prävention). Die Steuerbefreiung ist in § 3 Nr. 34 sowie § 8 des Einkommenssteuergesetzes (EStG) geregelt.

Das Thüringer Netzwerk BGF

Das Thüringer Netzwerk BGF ist ein Verbund aus Fitness- und Gesundheitsstudios mit hohen und einheitlichen Qualitätsstandards.

Unser gemeinsames Ziel ist es, dass Thüringer Firmen Ihren Mitarbeitern BGF Maßnahmen in einer einheitlichen hohen und abgesicherten Qualität im gesamten Bundesland anbieten können – ob am Wohnort oder am Firmenstandort.

Gemeinsame formulierte Qualitätsstandards stellen sicher, dass sich Ihre Mitarbeiter an allen Standorten wohlfühlen sowie optimal und individuell betreut werden.